Alexa Geisthövel

Dr. Alexa Geisthövel

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Institut für Geschichte der Medizin
Ziegelstr. 5-10
D-10117 Berlin

Website: http://www.papertechnology.org/index.php/people/alexa-geisthovel
Position / Tätigkeit:

wissenschaftliche Mitarbeiterin, ERC Papertech „How Physicians Know, 1550–1950“

Forschungs- und Interessengebiete:
  • Geschichte der Popkultur
  • Medien- und Kommunikationsgeschichte monarchischer Herrschaft im 19. Jahrhundert
  • Wissenschaftsgeschichte der Anthropologie
  • Medizingeschichte
wichtigste Veröffentlichungen:

(Hg., mit Jan Andres und Matthias Schwengelbeck) Die Sinnlichkeit der Macht. Herrschaft und Repräsentation seit der Frühen Neuzeit, Frankfurt am Main 2005

(Hg., mit Habbo Knoch) Orte der Moderne. Erfahrungswelten des 19. und 20. Jahrhunderts, Frankfurt am Main 2005

Restauration und Vormärz 1815–1847, Paderborn 2008

Auf der Tonspur. Musik als zeitgeschichtliche Quelle, in: Martin Baumeister/Moritz Föllmer/Philipp Müller (Hg.), Die Kunst der Geschichte. Historiographie, Ästhetik, Erzählung. Festschrift für Wolfgang Hardtwig zum 65. Geburtstag, Göttingen 2009, S. 157-168

Intelligenz und Rasse. Franz Boas’ psychologischer Antirassismus zwischen Amerika und Deutschland, 1920–1942, Bielefeld 2013