Kerstin Brückweh

PD Dr. Kerstin Brückweh

Zentrum für Zeithistorische Forschung
Am Neuen Markt 1
D-14467 Potsdam

Website: http://www.zzf-pdm.de/site/1085/default.aspx
Position / Tätigkeit:

wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung »Kommunismus und Gesellschaft«; Leiterin des Projekts »Die lange Geschichte der ›Wende‹. Lebenswelt und Systemwechsel in Ostdeutschland vor, während und nach 1989«

Forschungs- und Interessengebiete:
  • deutsche, britische und europäische Geschichte
  • Gesellschaftsgeschichte des Umbruchs am Beispiel DDR/Ostdeutschland
  • Gewalt-, Rechts- und Kriminalitätsgeschichte    
  • Wissensgeschichte
  • Geschichte der Sozialwissenschaften
  • Neue Politikgeschichte
  • Konsumgeschichte
  • Digitale Geschichtswissenschaft
  • Public History
wichtigste Veröffentlichungen:

Mordlust. Serienmorde, Gewalt und Emotionen im 20. Jahrhundert, Frankfurt a.M. 2006

(Hg.) The Voice of the Citizen Consumer. A History of Market Research, Consumer Movements, and the Political Public Sphere, Oxford 2011

(Hg., mit Dirk Schumann, Richard F. Wetzell und Benjamin Ziemann) Engineering Society. The Role of the Human and Social Sciences in Modern Societies, 1880–1980, Basingstoke 2012

Menschen zählen. Wissensproduktion durch britische Volkszählungen und Umfragen vom 19. Jahrhundert bis ins digitale Zeitalter, Berlin 2015