Kristiane Janeke

Dr. Kristiane Janeke

Deutsch-Russisches Museum Berlin-Karlshorst
Zwieseler Straße 4
D-10318 Berlin

Website: http://www.museum-karlshorst.de
Position / Tätigkeit:

Museumsleiterin

Forschungs- und Interessengebiete:
  • deutsch-russische Beziehungen
  • kriegsbedingt verlagerte Kulturgüter
  • Museums- und Ausstellungsmanagement
  • Museologie
  • Krieg im Museum
wichtigste Veröffentlichungen:

Die Moskauer „Religiös-Philosophische Vladimir-Solov’ev-Gesellschaft“ (1905–1918), Berlin 1998

Der deutsch-russische Streit um die kriegsbedingt verlagerten Kulturgüter, Baden-Baden 2000

Über den Sinn und Nutzen von Ausstellungskonzeptionen. Anmerkungen zur Museumspraxis am Beispiel des Badischen Landesmuseums Karlsruhe, in: Deutsches Jahrbuch für Kulturmanagement 5 (2001), S. 56-87

(Ko-)Operation Kunst-Räume. Plädoyer für ein virtuelles „Beutekunst“-Museum, in: Osteuropa Nr. 1-2/2006, S. 459-470

Die verdrängte Erinnerung. Zur Geschichte des Moskauer Brüderfriedhofs, in: Gerhard P. Groß (Hg.), Die vergessene Front – der Osten 1914/15. Ereignis, Wirkung, Nachwirkung, Paderborn 2006, S. 335-352

„Windows of opportunity“. Gedanken zu den deutsch-russischen Kulturbeziehungen, in: Heidrun Hamersky/Heiko Pleines/Henning Schröder (Hg.), „Eine andere Welt“? Kultur und Politik in Osteuropa 1945 bis heute. Festschrift für Wolfgang Eichwede, Stuttgart 2007, S. 59-68