Peter-Paul Bänziger

Dr. Peter-Paul Bänziger

Universität Basel
Departement Geschichte
Hirschgässlein 21
CH-4051 Basel

Website: https://dg.philhist.unibas.ch/departement/personen/person-details/profil/person/baenziger-peter-paul/
Position / Tätigkeit:

Ambizione-Stipendiat des Schweizerischen Nationalfonds; 
Habilitationsprojekt mit dem Arbeitstitel »Der betriebsame Mensch. Eine Geschichte produktiver Selbste im deutschsprachigen Raum, ca. 1890–1990«

Forschungs- und Interessengebiete:
  • Körper-, Medien- und Wissensgeschichte (Aids, Arbeit, Drogen, Konsum, Sexualität, therapeutische Arrangements)
  • Kulturgeschichte der Wirtschaft
  • Geschichte sozialer Bewegungen
  • Geschichte von (Sozial-)Staatlichkeit
wichtigste Veröffentlichungen:

Sex als Problem. Körper und Intimbeziehungen in Briefen an die »Liebe Marta«, Frankfurt a.M. 2010

(Hg., mit Stefanie Duttweiler, Stefanie, Philipp Sarasin und Annika Wellmann) Fragen Sie Dr. Sex! Ratgeberkommunikation und die mediale Konstruktion des Sexuellen, Berlin 2010

(Hg.) Body Politics 1 (2013) H. 1: Fordismus

(Hg., mit Magdalena Beljan, Franz X. Eder und Pascal Eitler) Sexuelle Revolution? Zur Geschichte der Sexualität im deutschsprachigen Raum seit den 1960er Jahren, Bielefeld 2015