Philipp Gassert

Prof. Dr. Philipp Gassert

Universität Augsburg
Philologisch-Historische Fakultät
Universitätsstr. 10
D-86135 Augsburg

Website: http://www.philhist.uni-augsburg.de/de/lehrstuehle/geschichte/transatlantische/MitarbeiterInnen/gassert/
Position / Tätigkeit:

Inhaber des Lehrstuhls für die Geschichte des europäisch-transatlantischen Kulturraumes

Forschungs- und Interessengebiete:
  • internationale und transnationale Geschichte des 20. Jahrhunderts
  • Protestbewegungen im Kalten Krieg
  • Amerikanisierung, US-Außenpolitik, nordamerikanische Kultur- und Mediengeschichte, Antiamerikanismus
  • deutsche und europäische Zeitgeschichte seit 1945
  • westdeutsche Erinnerungskultur
  • politische Geschichte der Bundesrepublik (1960er- bis 1980er-Jahre)
wichtigste Veröffentlichungen:

Amerika im Dritten Reich. Ideologie, Propaganda und Volksmeinung 1933–1945, Stuttgart 1997

(Hg., mit Alan E. Steinweis) Coping with the Nazi Past. West German Debates on Nazism and Generational Conflict, 1955–1975, New York 2006

Kurt Georg Kiesinger, 1904–1988. Kanzler zwischen den Zeiten, München 2006

(mit Mark Häberlein und Michael Wala) Kleine Geschichte der USA, Stuttgart 2007, Tb.-Ausg. 2008

The Anti-American as Americanizer: Revisiting the Anti-American Century in Germany, in: German Politics and Society 27 (2009), S. 24-38

Writing about the (American) Past, Thinking of the (German) Present: The History of U.S. Foreign Relations in Germany, in: American Studies/Amerikastudien 54 (2009), S. 345-382

Das kurze „1968“ zwischen Geschichtswissenschaft und Erinnerungskultur: Neuere Forschungen zur Protestgeschichte der 1960er-Jahre, in: H-Soz-u-Kult, 30.4.2010

Erzählungen vom Ende: Rückblick und Ausblick auf das amerikanische Jahrhundert, in: Osteuropa 61 (2011) H. 1, S. 13-29

Viel Lärm um Nichts? Die Debatte um den NATO-Doppelbeschluss als Katalysator gesellschaftlicher Selbstverständigung in der Bundesrepublik, in: Philipp Gassert/Tim Geiger/Hermann Wentker (Hg.), Zweiter Kalter Krieg und Friedensbewegung. Der NATO-Doppelbeschluss in deutsch-deutscher und internationaler Perspektive, München 2011, S. 175-202