Asien

2017

Charlotte Joppien
Kein Ende in Sicht?
Hintergründe zu 15 Jahren AKP-Regierung in der Türkei
(Heft 2/2017)
Frank Bösch
Engagement für Flüchtlinge
Die Aufnahme vietnamesischer »Boat People« in der Bundesrepublik
(Heft 1/2017)
Monica Rüthers
Das Leben als Expedition
Die Fotoalben eines sowjetischen Kraftwerksingenieurs (1940er- bis 1970er-Jahre)
(Heft 1/2017)

2016

Fabio Crivellari, Wenke Nitz
Vom »Großen Krieg« zur globalen Forschung
Die Enzyklopädie »1914-1918-online« – Leistungen und Grenzen
(Heft 1/2016)

2015

Andrea Germer
Adapting Russian Constructivism and Socialist Realism
The Japanese Overseas Photo Magazine ›FRONT‹ (1942–1945)
(Heft 2/2015)
Jörg Baberowski
Gesichter eines Despoten
Stalin in unveröffentlichten Fotografien
(Heft 2/2015)
Quinn Slobodian
Guerrilla Mothers and Distant Doubles
West German Feminists Look at China and Vietnam, 1968–1982
(Heft 1/2015)
Berna Pekesen
Vergangenheit als Populärkultur
Das Osmanenreich im türkischen Fernsehen der Gegenwart
(Heft 1/2015)

2014

Joachim Trezib
Transnationale Wege der Raumplanung
Der israelische Nationalplan von 1951 und seine Rezeption der Theorie »zentraler Orte«
(Heft 1/2014)

2013

Mayumi Hayashi
Residential Care for Older People in Contemporary Britain and Japan
Recent Research Trends and Outcomes
(Heft 3/2013)
Matthias Braun
Schwarzer Tod, rote Hygiene
Praktiken der Intervention und Prävention gegen die Pest in der Sowjetunion, 1920er- bis 1950er-Jahre
(Heft 3/2013)

2012

Sabine Dabringhaus
Chinesische Umweltgeschichte
Ursprünge und Neuansätze
(Heft 1/2012)

2011

Volker Grabowsky
„Take the camera in your hands“
Eine filmische Annäherung an die Verbrechen der Roten Khmer
(Heft 1/2011)

2009

Volker Elis
Von Amerika nach Japan – und zurück
Die historischen Wurzeln und Transformationen des Toyotismus
(Heft 2/2009)
Christian Kleinschmidt
Lernprozesse mit Hindernissen
Berichte über deutsche Unternehmerreisen in die USA und nach Japan 1945–1970
(Heft 2/2009)
Gerhard Paul
Das Mao-Porträt
Herrscherbild, Protestsymbol und Kunstikone
(Heft 1/2009)
Peter Krause
Kann das Böse „banal“ sein?
Hannah Arendts Bericht aus Jerusalem
(Heft 1/2009)

2008

Stephan Rosiny
Von der „Islamischen Revolution“ zum „Islamischen Widerstand“
Gewaltlegitimationen schiitischer Religionsgelehrter im Umfeld der Hizb Allah
(Heft 1/2008)

2007

Lars Amenda
Metropole, Migration, Imagination
Chinesenviertel und chinesische Gastronomie in Westeuropa 1900–1970
(Heft 3/2007)

2006

Jost Dülffer
Über-Helden – Das Bild von Iwo Jima in der Repräsentation des Sieges
Eine Studie zur US-amerikanischen Erinnerungskultur seit 1945
(Heft 2/2006)
Rolf Sachsse
Geknüpfter und gewebter Krieg
Militärische Motive auf afghanischen Teppichen
(Heft 2/2006)
Ute Schneider
Kartographie als imperiale Raumgestaltung
Alexander (Sándor) Radós Karten und Atlanten
(Heft 1/2006)
Benjamin Zachariah
Responses to Empire
‘Indian’ Perspectives from the Twentieth Century
(Heft 1/2006)

2005

Gerhard Paul
Die Geschichte hinter dem Foto
Authentizität, Ikonisierung und Überschreibung eines Bildes aus dem Vietnamkrieg
(Heft 2/2005)
Marc Frey
Das Scheitern des „begrenzten Krieges“
Vietnamkrieg und Indochinakonflikt
(Heft 1/2005)
Motti Golani
From Civil War to Interstate War and Back again
The War over Israel/Palestine, 1945–2000
(Heft 1/2005)
Lars Klein
Vom „Enthauptungsschlag“ zum Fall der Saddam-Statue
Der jüngste Irak-Krieg in der Medienberichterstattung
(Heft 1/2005)
Dierk Walter
Kolonialkrieg, Globalstrategie und Kalter Krieg
Die Emergencies in Malaya und Kenya 1948–1960
(Heft 1/2005)

2004

Biray Kolluoglu-Kirli
From History of Civilization to World History
Rethinking the Boundaries of Europe
(Heft 3/2004)
Arnulf Siebeneicker
»Ich fixiere, was ist«
Robert Lebecks Fotoreportagen für den »stern«
(Heft 1/2004)