Christoph Kleßmann

Prof. Dr. Christoph Kleßmann

Zentrum für Zeithistorische Forschung
Am Neuen Markt 1
D-14467 Potsdam

Website: http://www.zzf-pdm.de/site/857/Default.aspx
Position / Tätigkeit:

ehem. Direktor des Zentrums für Zeithistorische Forschung, Professor für Zeitgeschichte an der Universität Potsdam (i.R.); 2003–2011 Mitherausgeber von »Zeithistorische Forschungen/Studies in Contemporary History«

Forschungs- und Interessengebiete:
  • deutsche Zeitgeschichte
  • deutsch-polnische Beziehungen im 19./20. Jahrhundert
  • Migration
wichtigste Veröffentlichungen:

Die doppelte Staatsgründung, 5. erw. Aufl. Bonn 1991

Zwei Staaten, eine Nation, 2. erw. Aufl. Bonn 1997

Zeitgeschichte nach dem Ende des Ost-West-Konflikts, Essen 1998

(Hg.) The Divided Past, Oxford 2001

(Hg., mit Peter Hübner und Klaus Tenfelde) Arbeiter im Staatssozialismus. Ideologischer Anspruch und soziale Wirklichkeit, Köln 2005

(Hg., mit Peter Lautzas) Teilung und Integration. Die doppelte deutsche Nachkriegsgeschichte als wissenschaftliches und didaktisches Problem, Schwalbach/Ts. 2005

Arbeiter im „Arbeiterstaat“ DDR. Deutsche Traditionen, sowjetisches Modell, westdeutsches Magnetfeld (1945 bis 1971), Bonn 2007

(Hg., mit Jens Gieseke) Allgemeinbildung – vom Ende des Zweiten Weltkrieges bis heute. Deutsche Geschichte ab 1945. Das muss man wissen, Würzburg 2009