Hanno Hochmuth

Hanno Hochmuth

Zentrum für Zeithistorische Forschung
Am Neuen Markt 1
D-14467 Potsdam

Website: http://www.zzf-pdm.de/site/794/Default.aspx
Position / Tätigkeit:

Assistent der Direktion; Dissertationsprojekt: »Öffentlichkeit und Privatheit in Friedrichshain und Kreuzberg 1961–2001. Eine integrierte deutsche Stadtgeschichte«

Forschungs- und Interessengebiete:
  • Gesellschaftsgeschichte der DDR
  • Stadtgeschichte
  • Mediengeschichte
  • Public History/Geschichte in der Öffentlichkeit
wichtigste Veröffentlichungen:

Feindbild und Leitbild. Westfernsehen in der DDR, in: Martin Aust/Daniel Schönpflug (Hg.), Vom Gegner lernen. Feindschaften und Kulturtransfers im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts, Frankfurt a.M. 2007, S. 271-292

Politisiertes Vergnügen. Zum Konflikt um das Westfernsehen an Schulen in der DDR, in: Ulrike Häußer/Marcus Merkel (Hg.), Vergnügen in der DDR, Berlin 2009, S. 287-303

HisTourismus, Public History und Berlin-Tourismus, in: Christoph Kühberger/Andreas Pudlat (Hg.), Vergangenheitsbewirtschaftung. Public History zwischen Wirtschaft und Wissenschaft, Innsbruck 2012, S. 173-182

Vergnügen in der Zeitgeschichte, in: Aus Politik und Zeitgeschichte 62 (2012) H. 1-3, S. 33-38

Eine Brücke zwischen Ost und West. Friedrichshain und Kreuzberg als Verflechtungsraum, in: Detlev Brunner/Udo Grashoff/Andreas Koetzing (Hg.), Asymmetrisch verflochten? Neue Forschungen zur gesamtdeutschen Nachkriegsgeschichte, Berlin 2013, S. 195-208