Stefanie Samida

Dr. Stefanie Samida

Heidelberg School of Education
heiEDUCATION-Cluster Kulturelles Erbe
Voßstr. 2, Gebäude 4330
D-69115 Heidelberg

Website: https://hse-heidelberg.de/forschung/heieducation-cluster-struktur/cluster-kulturelles-erbe/samida-stefanie/
Position / Tätigkeit:

Nachwuchsgruppenleiterin (Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie/Public History)

Forschungs- und Interessengebiete:
  • Archäologie und Gesellschaft/Medien
  • Living History
  • Materielle Kultur/Heritage
  • Wissenschaftspopularisierung
  • Medien- und Wissenschaftsgeschichte
  • Bildtheorie
wichtigste Veröffentlichungen:

Wissenschaftskommunikation im Internet. Neue Medien in der Archäologie, München 2006

Heinrich Schliemann, Tübingen 2012

(mit Manfred K.H. Eggert) Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie, Tübingen 2009; 2., überarb. und aktualis. Aufl. 2013

(Hg.) Inszenierte Wissenschaft: Zur Popularisierung von Wissen im 19. Jahrhundert, Bielefeld 2011

(mit Manfred K.H. Eggert) Archäologie als Naturwissenschaft? Eine Streitschrift, Berlin 2013; 2., aktualis. Aufl. 2013

(Hg., mit Manfred K.H. Eggert und Hans Peter Hahn) Handbuch Materielle Kultur. Bedeutungen, Konzepte, Disziplinen, Stuttgart 2014

(mit Miriam Sénécheau) Living History als Gegenstand Historischen Lernens. Begriffe – Problemfelder – Materialien, Stuttgart 2015

(Hg., mit Sarah Willner und Georg Koch) Doing History. Performative Praktiken in der Geschichtskultur, Münster 2016